Trotz schlechterer Wetterlage geht es weiterhin gut voran mit den Baumaßnahmen an der Stiftstraße. So konnten im Bauabschnitt 3 D die Bord- und Rinnenanlage auf der südlichen Seite fertiggestellt, ein zusätzlicher Hausanschluss quer durch die Fahrbahn verlegt, verfüllt und verdichtet sowie die Tiefbordanlagen für die Randeinfassung der Blumenbeete gesetzt werden. Auch die Pflasterarbeiten auf der nördlichen Gehweganlage gingen in dieser Woche gut voran.

Im weiteren Verlauf wird das Schotterplanum im südlich gelegenen Gehweg hergestellt, wo im Anschluss dann ebenfalls das Verlegen des Pflasters beginnen kann. Hier wurde auch die Beleuchtung bereits fertiggestellt. In der nächsten Woche werden die Zwischenräume zwischen alter Fahrbahnkante und neuer Bordanlage mit einer Asphalttragschicht vorprofiliert. Hierfür ist ab Mitte kommender Woche eine Fräse vor Ort, damit auf der alten Fahrbahn die Profilfräsung vorgenommen werden kann.