Die straßenbautechnischen Maßnahmen an der Stiftstraße konnten inzwischen abgeschlossen werden. Die Fa. STRABAG hat ihre Baustelleneinrichtung  abgeräumt.

Nun muss noch die alte Fußgängerampel erneuert werden, um diese auch für Sehbehinderte mit akustischen Signalen sicher benutzbar zu machen. Dazu wird am kommenden Donnerstag, den  21.2.19 in dem  Bereich eine provisorische Fußgängerampel installiert. Mit den Arbeiten an der neuen endgültigen Fußgängerampel soll dann ab Montag den 25.2.19 angefangen werden. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten dann innerhalb von 14 Tagen abgeschlossen sein.

Darüber hinaus werden dann noch in nächster Zeit die letzten alten Laternenmasten ausgetauscht.

Die fehlende Bepflanzung erfolgt dann im Frühjahr, so dass dann die Gesamtmaßnahme „Umgestaltung der Stiftstraße“ baulich abgeschlossen sein wird.